Impressum|Datenschutz
Kontakt|Drucken

Informationsveranstaltung „Internationale berufliche Mobilität“ und Europass-Übergabe am Berufskolleg Berliner Platz
Stand: 23.11.2017 (jan)
Mit Beginn dieses Schuljahres erweitert das Berufskolleg Berliner Platz sein internationales Angebot für seine Schülerinnen und Schüler. Ein möglicher Auslandsaufenthalt während der Berufsausbildung, der an der Schule bereits seit vier Jahren angeboten wird, wird ergänzt um eine Zusatzqualifikation „Internationale berufliche Mobilität“.

Im Rahmen von 40 Unterrichtsstunden werden hier Inhalte aus den Handlungsfeldern

  • Berufliche Orientierung im Ausland
  • Im Rahmen der Mobilität Kultur erleben
  • Kommunikation mit digitalen Medien
  • Selbstentwicklung und -organisation

abgedeckt. Das Angebot wird ausbildungsübergreifend angeboten, d.h. es ist Auszubildenden aller Berufsausbildungen an der Schule möglich, dieses Lernangebot anzunehmen. Hierzu wird der Unterricht als Zusatzangebot im Abend- und Samstagsunterricht angeboten

Am 17. Oktober fand am Berufskolleg Berliner Platz zu diesem Angebot eine Informationsveranstaltung statt. Eingeladen waren neben den Auszubildenden auch Ausbilder der Unternehmen und Eltern. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte Inga Aßmann, Auszubildende der Firma TRILUX, ihren Auslandsaufenthalt. Eine anschließende lebhafte Fragerunde machte deutlich, dass das Interesse sowohl der Auszubildenden als auch der Unternehmensvertreter groß ist. Frau Aßmann erhielt zudem im Rahmen dieser Informationsveranstaltung vom Schulleiter Herrn Hohmann ihren „Europass-Mobilitätspass“ überreicht. Dieser dokumentiert den Auslandsaufenthalt sowie alle im Ausland erworbenen Kompetenzen. Der „Europass-Mobilitätspass“ ist ein europaweit anerkanntes und einheitliches Dokument, welches z.B. im Zuge von Bewerbungsverfahren für die Auszubildenden eine Bereicherung der Bewerbungsmappe ist. Aber auch die Unternehmensvertreter erkannten die Chance, ein solches Ausbildungsangebot von ihrer Seite her zu unterstützen: die Attraktivität des eigenen Unternehmens als Ausbildungsbetrieb wird durch das Angebot eines möglichen Auslandsaufenthaltes während der Berufsausbildung deutlich gesteigert.

Schulleiter Berthold Hohmann mit der Auszubildenden Inga Aßmann (Trilux)


    
Besucher online: 9
Besucher gesamt: 2828600
Schüleranmeldungen ...
...im Online-Verfahren 
Die Online-Anmeldung an unserer Schule ist wieder möglich unter 
www.schueleranmeldung.de
Anmeldungen von Schülern durch ihre Betriebe ...







... für die Berufsschule:
Hier!

Bildungsstadt Arnsberg
 
Impressum|Datenschutz