Besuch des BVB-Lernzentrums 2020

06. Mär 2020

Am Freitag, den 06.03.2020, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen BFSW1A und HBFW1D unseres Berufskollegs gemeinsam mit Frau Risse und Frau Sträter das BVB-Lernzentrum im Signal-Iduna-Park in Dortmund.

Neben einer Stadionführung stand auch die Durchführung des Workshops „Eingenetzt – Der sichere Umgang mit Sozialen Medien“ auf dem Programm. Im Rahmen des Workshops haben wir uns zuerst in einem Aufstellungsspiel Gedanken über unseren eigenen Umgang mit den sozialen Medien gemacht. Anschließend haben wir Werbeplakate für verschiedene, ausgedachte Veranstaltungen gestaltet und hinsichtlich ihrer Wirkung beurteilt.

Die Führung durch das Stadion des BVB startete auf der Süd-Tribüne, die über 25.000 Steh-/ Sitzplätze verfügt. Aus der Rolle des „Fans“, durften wir nun die Rolle der „Spieler“ einnehmen und das Stadion über den Spielereingang betreten. Im Interview-Raum haben wir in einem kurzen Film gesehen, wie es aussieht, wenn die Spieler hereinkommen und interviewt werden. Darauf haben wir uns die Spielerkabinen angesehen, an die auch ein Raum für Physiotherapie und ein Raum mit einem Whirlpool angeschlossen sind. Dann durften wir, wie die Spieler, zur Einlaufmusik durch den „Spielertunnel“ in das Stadion laufen, wo wir auf der Trainerbank platznehmen konnten. Von den Konsequenzen, die ein Fehlverhalten im Stadion nach sich ziehen, konnten wir uns im stadioneigenen Gefängnis überzeugen, wo es eine Zelle für die heimischen Fans und eine für die „Gast-Fans“ gibt. Bevor wir die Rückreise ins Sauerland antraten, haben wir uns noch die VIP-Lounges und den Raum für Pressekonferenzen angesehen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem BVB für die interessanten Einblicke und Frau Risse und Frau Sträter für die tolle Begleitung.

BFSW1A und HBFW1D

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen