Betriebserkundung der Mittelstufe des Wirtschaftsgymnasiums bei der Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG

28. Aug 2019

Am 11.07.2019 waren wir, die GOSW2A und die GOSW2B, bei dem mittelständischen heimatverbundenen Unternehmen, der Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG.

Zuerst trafen wir uns alle in dem Verwaltungsgebäude des Unternehmens, in dem wir eine ausführliche Unternehmensvorstellung erhielten. Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Herr König, erläuterte uns den Wertschöpfungsprozess des Unternehmens. Im Rahmen der Betriebsbesichtigung konnten wir den Weg von Wasser, Malz, Hopfen und Hefe zum frischen Veltins erleben. Anfangs besichtigten wir das Herz der Brauerei, das Sudhaus, in dem diese Zutaten verarbeitet werden. Darauf folgte eine Vorstellung der Filter- und Abfüllanlage. Des Weiteren wurde uns die historische Entwicklung nähergebracht. Wir erfuhren, dass das 1824 gegründete Unternehmen von Clemens Veltins im Jahr 1852 übernommen wurde. Nachdem die Nachfrage stieg, musste der Produktionsstandort an den Ortsrand Grevensteins verlegt werden. Seitdem wuchs das Unternehmen stetig an. Bis 2024, dem 200-jährigen Jubiläum, setze sich Veltins das Ziel, die modernste Privatbrauerei Westfalens zu sein.

Im Anschluss an die Betriebsbesichtigung, hielt Herr Willmes, der Leiter der IT-Organisation, einen Vortrag über die Implementierung der vierten industriellen Revolution. Hierbei konnten wir viele Inhalte unseres Schulprojektes „Fit für die Zukunft – Sauerländer Unternehmen auf dem Weg zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion sowie „SMARTE“-Erzeugnisse““ wiedererkennen und bekamen einen Einblick, inwieweit Industrie 4.0 schon in dem traditionellen Unternehmen Veltins integriert ist und wie verschieden die einzelnen Sichtweisen diesbezüglich sein können.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen